Welttag des Buches

Welttag des Buches

Zum  „Welttag des Buches“ hatte auch der Bücherstadl der Pfarrei die  Tür geöffnet und sein reichbestücktes Programm vorgestellt mit dem Allerneuestem vom aktuellen Büchermarkt –  auch viele Hörbücher,  DVD´s und CD´s für Kinder, noch druckfrische Romane und Sachbücher und viel Historisches. Auch über den neuesten Trend „Waldbaden“, den das Bücherstadl-Team mit seiner Leiterin Selma Markhof noch weiterverfolgen will, können die Besucher nachlesen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Leiterin Selma Markhof freuten  sich über viele interessierte große und kleine Besucher, die in dem riesigen Angebot schmökerten und  sich über Neues informierten.  Bei einer Tasse fair gehandelten Kaffee in der Bücherei  oder am Bankerl davor  ließ es sich gut plaudern, über dies und das – über Gott und die Welt.   Die begeisterten  Gäste, unter ihnen zweiter Bürgermeister Karl Heinz Glaser und der Geschäftsleiter der Gemeinde ‚Thomas Förster,  haben versprochen, kräftig für den Bücherstadl zu werben und  weiterzusagen, was die mit mehr als  4000 Medien  bestückte Pfarrbücherei  alles  zu bieten hat.

Foto: von links: Leiterin Selma Markhof, Mitarbeiterin  Anja Mewes,  zweiter Bürgermeister Karl Heinz Glaser, Geschäftsleiter der Gemeinde Thomas Förster, treue Kunden Hans und Irma Wolf