Tag der offenen Tür und Flohmarkt am Bücherstadl

Leseratten wissen : „Bücher sind  Schokolade für die Seele. Sie machen nicht dick. Und man muss sich nach dem Lesen nicht die Zähne putzen“ (R. Atwater).

So nutzten viele Bücherwürmer und solche, die es werden wollen, im Rahmen des Pfarrfests,  den „Tag der Offenen Tür“ im Bücherstadl,  um sich in die neueste, noch druckfrische Literatur zu vertiefen. Die Besucherinnen und Besucher schmökerten in Romanen,  deckten sich mit  Lesestoff ein und fanden am  Flohmarkt Bücher,  nach denen sie vielleicht schon seit langem gesucht hatten. Viel Zeit blieb auch, mit dem Bücherstadl-Team zu fachsimpeln und über Gott und die Welt zu reden.

Tag der offenen Tür und Flohmarkt am Bücherstadl