Schulstunde im Bücherstadl

Die Olchis, kleine Wesen mit Knubbelnasen und grün wie Rahmspinat waren zu Besuch im Bücherstadl der Pfarrei. Nein – natürlich nicht höchstpersönlich. Sie geisterten als berühmte Hauptfiguren in den Büchern herum, trieben auf dem matschigen Fußballplatz von Schmuddelfing in wildem Durcheinander ihr (Un-)Wesen, wo sie dank Olchi-Opa letztendlich das aufregende Fußballspiel oder besser gesagt, die Schlammschlacht gewannen.
Im Rahmen eines Schulprojekts zur Förderung des Lesens und des Ausdrucks hatten die Viertklässler aus Fichtelberg und Mehlmeisel mit ihrer sehr engagierten Lehrerin Silvia Glaser eine spannende Schulstunde in die Bücherei verlegt. Die Kinder lasen aus ihrer vorbereiteten Lektüre (s. oben), erzählten aus dem Inhalt wobei jede Zuhörerin und jeder Zuhörer noch Fragen stellen und ihre bzw. seine Meinung kundtun durfte.

Bücherstadl-Leiterin Selma Markhof mit ihrem Team stellte anschließend das vielseitige Leseangebot vor, dankte der Schulklasse für ihren Besuch und freute sich, dass sich mehrere Kinder und ihre Lehrerin gleich Bücher ausliehen und alle gerne wiederkommen wollen.

Schulstunde im Bücherstadl