Jahresrückblick

Derzeit stehen 4594 Medien in den Regalen zum Ausleihen bereit – Kinder-, Sach- und Hörbücher, DVDs, Zeitschriften, digitale Medien und natürlich Romane (insgesamt 2176) – das Neueste und Spannendste vom Büchermarkt – Frankenkrimis, Spiegel-Bestseller, Druckfrisches von Ferdinand von Schirach und weiteren aktuellen Autoren,
die derzeit von sich reden machen, Historisches in Hülle und Fülle.

2019 wurden insgesamt 2698 Medien ausgeliehen, wobei Kinderbücher knapp vor
den Romanen lagen. Und es spricht doch für uns, dass sich seit vier Jahren die Zahl
der Leserinnen und Leser in unserer Pfarrbücherei verdoppelt hat, ebenso die der
Besucherinnen und Besucher von 997 auf 1871.

Übrigens: Die Weisheit „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ haben auch
wir uns verinnerlicht: Jedes Medium ist digitalisiert, was einen besseren Überblick
verschafft und Ausleihe und Rückgabe effizienter macht.

Außerdem bieten wir auch heuer wieder unsere beliebten Handarbeitsnachmittage
an, feiern den Welttag des Buches, machen mit beim „Tag der Offenen Tür“ und
dem Tag der Bibliotheken. Und bei unseren erfolgreichen Flohmärkten kann sich
jede® mit günstigem, aber immer noch gängigen Lesestoff versorgen, da wir Platz
brauchen für Neues.

Übrigens: Die Ausleihe pro Buch kostet lediglich 40 Cent, eine CD/DVD 50 Cent.
Außerdem steht in der Bücherei immer ein Korb mit fair gehandelten Waren in
bester Qualität bereit, um denen zu helfen, die dringend Unterstützung brauchen.

Wir, das Bücherstadl-Team mit seiner Leiterin Selma Markhof und neun
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danken den treuen Leserinnen und Lesern und
freuen uns auf viele weitere Gäste, Besuche, Mitmachaktionen und Gespräche
über Bücher, Gott und die Welt.